Acht Gründe, weshalb Sie bei uns buchen sollten

zurück

 

1. Die Yachten gehören uns bzw. unserer Firma. Sie sind nicht gechartert, wie oft üblich. So sind wir in der Lage, unsere Yachten den Wünschen unserer Gäste entsprechend auszurüsten und einen sehr hohen Sicherheitsstandard zu erreichen.

 

 

2. Wir bauen die für Charteryachten typischen Doppelkojen zum grossen Teil in Einzelkojen um. Bei unseren Yachten haben Sie die Garantie, daß Sie nicht - wie bei vielen unserer Mitbewerber – in einer Doppelkoje mit einem anderen Crewmitglied zusammen schlafen müssen. Sie haben Ihr "eigenes Bett".

 

 

3. Wir lassen immer die Messe frei, dort schläft niemand.

 

 

4. Wir lassen unsere Yachten regelmäßig von den staatlichen Stellen prüfen und abnehmen. So verfügen "Magic Star", "Pegasus", "Orion" und "SM Australis" über das deutsche staatliche Schiffssicherheitszeugnis und das Schiffs­besatzungs­zeugnis. Alle unsere Yachten segeln unter deutscher Flagge.

 

 

5. Unsere  Gurtbänder an Deck (Strecktaue) werden alle vier Jahre prophylaktisch ausgewechselt, ebenso Vorstag und Unterwanten.

 

 

6. Alle unsere Yachten, die außerhalb der Küstengewässer  eingesetzt werden, verfügen über Satelliten-Telefonie mit E-Mail-Verkehr, "Magic Star" und "SM Australis" zusätzlich über ein 2. Satelliten-Telefoniesystem (Iridium bzw. Isatphone). Aktiver Radartransponder und EPIRB-Senotbojen sind selbst­­ver­ständlich auf allen Yachten.

 

 

7. Auf unseren Yachten führen wir viele Ersatzteile mit, wie z.B. Ersatzanlasser, Ersatzkühlpumpe, Ersatz-Lichtmaschine, Ersatzmotor für den Wassermacher; jeder Keilriemen, jeder Impeller, jeder Filter ist zweifach in Reserve an Bord.

 

 

8. Wir arbeiten nur mit Schiffsführern oder Segelschulen zusammen, die eine langjährige Erfahrung haben, mindestens 10.000 bis 20.000 Seemeilen gesegelt sind (zum Teil haben unsere Partner-Schiffsführer bis zu 200.000 Seemeilen Erfahrung!) und den Sporthochseeschifferschein mit LRC (Ostsee mindestens den Sportseeschifferschein mit SRC) besitzen. Jeder Partner wird sorgfältig von seinem Vorgänger eingewiesen und nicht einfach losgeschickt, ohne "seine" Yacht genauestens zu kennen. 

 

zurück

Segelreisen Hering Kontaktdaten