Startseite der Segelschule Hering
Startseite der Segelschule Hering

Aktuelle Törns

Meilentörn, Überführungstörn, Atlantik, Englischer Kanal
21.05.2022 - 04.06.2022
kleiner Atlantiktörn
AUSGEBUCHT!

Schottland / Irische See, Meilentörn, Überführungstörn
25.05.2022 - 04.06.2022
Meilentörn Irische See
AUSGEBUCHT!

SKS-Prüfung möglich, Ostsee
28.05.2022 - 03.06.2022
Ausbildungs- und Prüfungstörn
AUSGEBUCHT!

Englischer Kanal, Urlaubstörn, Meilentörn
04.06.2022 - 14.06.2022
Meilentörn Englischer Kanal
AUSGEBUCHT!

Schottland / Irische See, Urlaubstörn
04.06.2022 - 11.06.2022
Whiskytörn Schottland
AUSGEBUCHT!

Termine 1 bis 5 von 46
1 2 3 4 5 weiter >

Unsere Partner

Vom DSV anerkannt
Mitglied im VDS
Mitglied im VDWS
Potsdamer Yacht-Club
Wieker Boote

Paß - Visum - Finanzen - Versicherung

Normalerweise reicht ein Personalausweis für das Reisen in europäischen Ländern aus. Für die Einreise in die baltischen Staaten wie z.B. Estland, Lettland, Litauen, Polen, und auch in der Karibik ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch sechs Monate gültig ist! Ein Visum wird nicht benötigt.
Zoll- und Devisenbestimmungen, Landesgesetze und regionale Vorschriften sind einzuhalten. Bei Nichtbeachtung haftet der Betroffene, nicht der Veranstalter!
Der Euro hat vieles leichter gemacht, insbesondere das Bezahlen in europäischen Ländern. Trotzdem sollten Sie nicht allzu viel Bares an Bord mitnehmen. In den meisten Ländern ist es problemlos möglich, Bargeld am Geldautomaten zu erhalten. Auch in der Karibik werden die meisten Kreditkarten akzeptiert bzw. in den zu Europa gehörenden Inseln auch EC Karten. Auf den übrigen Inseln wie z. B. St. Lucia oder den Grenadines bezahlt man am besten mit US Dollar.

Unsere Empfehlung deshalb:

  • Bargeld - nur ein wenig, um für die Anreise und die ersten ein, zwei Tage gerüstet zu sein
  • EC-Karte - eine gute Wahl, um am Bankautomaten Geld abzuheben
  • Kreditkarte - wird zum Bezahlen fast überall akzeptiert, auch mit ihr kann man Bargeld erhalten.
  • In der Karibik - US Dollar in nicht zu großen Scheinen


Wenn Ihr Segeltörn in ein Land führt, in dem der Euro nicht das Zahlungsmittel ist (z.B. alle skandinavischen Länder!), sollten Sie ein wenig Kleingeld in der landesüblichen Währung dabei haben.
Empfehlenswert ist - bei Törns, die ins Ausland führen - der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung. Bei einer bestehenden privaten Krankenversicherung ist die krankheitsbedingte Behandlung im Ausland evtl. enthalten. Bitte überprüfen Sie dies und nehmen Sie auf jeden Fall einen Nachweis über bestehende Versicherungen mit auf die Reise.
Der Veranstalter haftet nicht für während des Törns abhanden gekommene Gegenstände, Wertsachen oder Bargeld. Sie sollten für solche Fälle eine Reisegepäckversicherung abschließen.
Eine Reiserücktrittsversicherung tritt für die Stornokosten im dem Fall ein, dass Sie aus bestimmten Gründen verhindert sind, den gebuchten Segeltörn anzutreten.

Hier die Reiserücktrittsversicherung (nach-)buchen:

Aktuelles

Urlaubstörn nach Bornholm und Erbseninseln


Urlaubstörn nach Dänemark ab 18.6. für Kurzentschlossene!

mehr

Ausbildungsgtörns für den SKS

SKS Segeltörns mit Prüfung

Sportküstenschiffer Prüfungstörns auf der Ostsee ab Greifswald!

mehr

Ausbildungsgtörns für den SSS

SSS Segeltörns mit Prüfung

Sportseeschiffer Prüfungstörns auf der Ostsee ab Greifswald!

mehr
Segelschule Hering
Segelschule Hering auf Google bewerten
Anrufen
Email senden
Nach oben